Case study

< Back

Social Media für Nightcrawler

Die Aufgabe

Für den US-amerikanischen Krimi Thriller Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis suchte Entertainment One eine umfangreiche Social Media Kampagne, die Buzz und Spannung erzeugt. Sie sollte den Charakter Lou Bloom der Zielgruppe näherbringen und ihn als ikonischen Antiheld positionieren.

Die Lösung

Wir entwickelten eine umfassende Social Media Strategie und implementierten diese zeitnah. Dabei unterschieden wir zwischen offizieller Filmkommunikation und der Lou Bloom Charakterkommunikation. Als Kommunikationskanäle wählten wir Kanäle Facebook, Twitter, LinkedIn und What’s App. Facebook agierte als Social Hub der Kampagne und stellte sicher die die breite Masse via Social Cards, News, Countdowns und User generated Content (UGC) anzusprechen. Auf Twitter wurde ein Charakterprofil für Lou Bloom etabliert, der neben exklusivem Content zusätzlich auf Events in Echtzeit reagierte und die Diskussion mit Fans anheizte. Dabei haben wir besonders Wert auf den einzigarten Ton des Charakters gelegt. Das Lou Bloom’s LinkedIn Profil wurde von der Plattform im Laufe der Kampagne entfernt. Den Dampf, den Lou Bloom auf Twitter daraufhin abließ, wurde von Fans enthusiastisch gefeiert. Besonders lebhaft geriet die direkte Kommunikation mit Lou Bloom via What’s App. In zusätzlichen Paid Media Aktivitäten riefen wir Fans dazu auf Blooms „private Nummer“ anzurufen und per What’s App Nachrichten zu schicken.

Das Ergebnis

Das Ergebnis übertraf alle Erwartungen. Die Facebook Reichweite innerhalb des Kampagnenzeitraums betrug über 4 Millionen, bei 203k interagierenden Usern. Auf Twitter erreichten wir in derselben Zeit 6.2 Millionen Impressions (2.4 Millionen Post Impressions). Über What’s App konnten wir über 200 direkte Engagements erzielen.

Neben hoher Aufmerksamkeit in Filmmedien wurde die Kampagne Finalist bei den Shorty Awards für die Kategorie Best in Film.