Wie wichtig ist Search für die Filmvermarktung?

Wie wichtig ist Search für die Filmvermarktung?

Heutzutage ist es im Digital Marketing notwendig, Paid Media (bezahlte Werbung), Earned Media (Social Media und Influencer Marketing) und Owned Media (Webseiten und eigener Content) eng miteinander zu verzahnen. Viele Industrien haben ihre Kommunikationsmittel entsprechend angepasst. Aber wie schaut es im Entertainment Umfeld aus? Und kann man dort mit Hilfe von Search Marketing effizientere Kampagnen starten?

Im Gegensatz zu anderen Industrien haben sich im Entertainment Bereich kurze und knackige Kampagnen als besonders effizient erwiesen, die das Ziel haben die Öffentlichkeit daran zu erinnern einen Film im Kino zu sehen oder die Filme via kurzfristiger Aktionen & Rabatte zu kaufen. Die meisten Marketer fokussieren sich auf visuelle Form der Werbung bspw. Via YouTube, Facebook oder Instagram und ignorieren dabei oftmals Paid Search. Dafür gibt es zwei Gründe. 1. Text basierte Anzeigen sind visuell weniger attraktiv als Display Media Werbung und 2. Die Kampagnendauer rund um die Veröffentlichung eines Titels tendenziell so kurz ist, dass es schwierig ist, die Top Positionen in den Suchergebnissen zu sichern.

Was dabei von Marketern oftmals vernachlässigt wird, ist der Gedanke, dass Search durchaus die Aufmerksamkeit auch schon bei Trailern nachweislich steigern kann. Dabei sollte man sich vor Augen führen, dass Google bei Text/Video Suchanfragen über 90% Marktanteil in EMEA hat, und wenn User nach einer spezifischen Filmtitel suchen, es bspw. auch die Möglichkeit gibt, auf Konkurrenztitel zu bieten, um auch dort gelistet zu sein.

Bei Search im Entertainment Umfeld geht es nicht darum mit der Zielgruppe zu interagieren, sondern die nahende Veröffentlichung im Gedächtnis zu verankern. Einer der größten Vorteile dabei ist, es dass man nicht für die Impression zahlt, sondern nicht sobald ein User auf eine Anzeige geklickt hat. Das gibt Advertisern die Möglichkeit die Aufmerksamkeit zu erhöhen, erfolgreiche Suchkampagnen im generischen Umfeld zu starten und dabei gleichzeitig das Werbeumfeld zu bestimmen.

Wir helfen unseren Kunden den Benefit durch Paid Search Kampagnen aufzuzeigen, die Aufmerksamkeit auch zwischen einzelnen Content Veröffentlichungen hoch zu halten. Wenn jeder einzelne geplante Stück Content Teil eines großen Plans, ist Momentum und Spannung für den Film aufzubauen, hilft Paid Search das Level kontinuierlich hochzuhalten und damit die Conversion am Ende zu steigern

Zu einer Zeit, in der die E-Commerce Strategien im Entertainment Umfeld sich ständig weiterentwickeln, wird Search ein integraler Bestandteil im gesamten Customer Lifecycle sein. Und damit ist Search Marketing auch bei uns ein fester Bestandteil unseres integrativen Kommunikationsansatzes – und das natürlich nicht nur für Entertainment Kunden.