HCF

Australiens größter gemeinnütziger Gesundheitsfonds, HCF, war besorgt, dass Versicherungsansprüche und vermeidbare Gesundheitsprobleme stetig zunehmen. Um vermeidbare Gesundheitsrisiken und die Kosten für die Gesellschaft zu reduzieren, beauftragte HCF Way To Blue mit der Entwicklung einer digitalen Lösung, um ihrer Community zu helfen, ein gesünderes und bewussteres Leben zu führen.

 

Way To Blue entwickelte daraufhin drei „Lifestyle-Apps” für Android und iOS, um die vorherrschenden Gesundheitsprobleme in der Gesellschaft anzugehen. Schwerpunkte waren Fitness, Zufriedenheit und rauchfrei zu werden. Unser Ansatz war es, diese Apps zusammen mit erfahrenen Gesundheitsexperten (Ärzten, Psychotherapeuten und Fitnesstrainern) zu entwickeln, um die Nutzer auf ihrem Weg bestmöglich zu unterstützen, zu informieren und zu begleiten.

Die Apps „Get Fitter“, „Be Happier“ und „Quit Smoking“ ermutigen Menschen, die Kontrolle über ihr persönliches Wohlbefinden und ihren Lebensstil zu übernehmen.

 

Da es sich um eine gemeinnützige Organisation handelt, wurden bei der Promotion der Apps auf Paid Media verzichtet, außerdem konnten sich nur bereits angemeldete Kunden in den Anwendungen registrieren.

HCF gab bekannt, dass die Apps die Arbeit mit den Kunden erleichtern und sie auf dem Weg in ein gesünderes und glücklicheres Leben begleiten. Insgesamt zählen die Apps über 12.000 aktive Nutzer. Aktuelle Downloads der einzelnen Apps: „Get Fitter“: 6.224, „Be Happier“: 4.878, „Quit Smoking“: 1.307

12,4k

Derzeit aktive Nutzer